Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Oberstufe

Abi und dann?

Die letzten Klausuren der Schulzeit sind schon in Sichtweite, aber was kommt danach? 

Die richtige Wahl des Studienfachs stellt viele Jugendliche vor eine große Herausforderung. 

Die TU Dortmund bietet ein vielfältiges Veranstaltungsangebot, um diese Wahl zu erleichtern und einen Einblick in das Studium zu bekommen.

DO-CAMP-ING

DO-Camp-Ing findet jährlich in der ersten Woche der NRW-Sommerferien statt und ist eine spannende Möglichkeit, vor der Studienwahl die Bereiche der Ingenieurwissenschaften und Informatik kennenzulernen sowie einen Einblick in das künftige Studierendenleben zu bekommen. Die Schülerinnen und Schüler übernachten in einem eigens für sie eingerichteten Zeltcamp und arbeiten tagsüber an einem herausfordernden Projekt aus den Ingenieurwissenschaften (z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik und Infor­mations­technik) oder aus der Informatik.

Am Ende der Woche präsentieren sie die Ergebnisse vor einer Jury und allen, die am Camp teilgenommen haben. Neben der Projektarbeit gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm von Sportaktivitäten über Treffen mit Ingenieurinnen und Ingenieuren sowie Studierenden bis hin zu einer Unternehmensexkursion. Für Unterkunft und Verpflegung wird ein Unkostenbeitrag von 100 € erhoben. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme erforderlich.

logo_do-camp-ing
Schnupperuni

Die SchnupperUni ist ein Angebot der TU Dortmund für alle Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe. Sie können in den Sommerferien die mathematischen, ingenieur- und naturwissenschaftlichen sowie technischen Studiengänge und die Universität selbst kennenlernen. An dem Programm beteiligen sich mehr als zehn Fakultäten und bieten spezifische Vorlesungen, Übungen und Experimente zum Mitmachen an. Im Rahmen dieser Schnupperangebote können die Schülerinnen und Schüler auch Kontakte zu Studierenden, Lehrenden und Berufstätigen knüpfen. Insgesamt erhalten sie damit realistische Einblicke in die jeweiligen Studienfächer und den Alltag von Studierenden.

Die einwöchige SchnupperUni findet in der letzten Woche der Sommerschulferien NRW statt. Für die Teilnahme ist eine Online-Anmeldung erforderlich.

csm_tu-dortmund-header-schnupperuni_54455e9717
Nacht der Beratung Einmal im Jahr lädt die TU Dortmund zur Nacht der Beratung ein. An diesem Abend können sich Stu­dien­in­te­res­sier­te zu allen studienrelevanten Themen an der TU Dortmund umfangreich informieren und beraten lassen.

Neben der Zentralen Studienberatung sind bei der Nacht der Beratung die Fachschaften der TU Dortmund, die Studienfachberaterinnen und Studienfachberater aus den Fakultäten, das Studierendenwerk sowie das Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung (DoKoLL) vor Ort. Parallel zum Beratungsangebot gibt es Vorträge zu verschiedenen Studiengängen und studienrelevanten Themen. Für das leibliche Wohl sorgt die Fachschaft Informatik mit Würstchen, Steaks und Getränken.
Foto TU Dortmund_Roland Baege (9)
DLR_School_Lab

Gemeinsam haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt und die TU Dortmund ein spannendes Angebot für Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe entwickelt: In authentischer Umgebung über das Experimentieren zu Antworten kommen, unter fachkundiger Anleitung spielerisch naturwissenschaftliche und technische Fragen beantworten und den Spaß an Natur- und Ingenieurwissenschaften entdecken – dieses Konzept soll Schülerinnen und Schülern schon frühzeitig für Naturwissenschaften und Technik begeistern und Anregungen für eine spätere Berufs- oder auch Studienwahl geben.

School-Lab_Dortmund_175
Schüleruni Mit dem Projekt „SchülerUni“ fördert die Technische Universität Dortmund langfristig besonders begabte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler. Die Fakultäten der TU Dortmund öffnen für die Jungstudierenden ihre
regulären Lehrveranstaltungen (in der Regel Einführungsveranstaltungen aus dem 1. oder 2. Semester) und ermöglichen so ein echtes Studium schon vor dem Abitur.
Die Schülerinnen und Schüler werden individuell betreut vom Projektteam. Bei fachspezifischen Fragen unterstützen Ansprechpartner/-innen in den Fakultäten.
Unbenannt
  >> Viele weitere Angebote der TU Dortmund finden Sie hier!<<