Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Einschreibung M.Sc.

Liebe Studieninteressierte,

 

näheres zu den Einschreibefristen finden Sie hier .

Der Studienbeginn ist durchgehend möglich.

Die Bewerbung erfolgt [   Online   ] über die Internetseiten der TU Dortmund.

 

Es folgt die Prüfung der Zulassung zu dem Masterstudiengang über den Prüfungsausschuss der Fakultät Maschinenbau. Erst danach wird die offizielle Einschreibung über das Studierendensekretariat vorgenommen.

Studieninteressierte, die nicht aus Deutschland stammen, wenden sich bitte direkt an das Referat Internationales der Technischen Universität Dortmund.

 

Bei Fragen zu der Zulassung stehen Ihnen selbstverständlich die Studienfachberater zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zur Einschreibung in den Master am Beispiel des Maschinenbau

Notwendig ist das Vorliegen des Bachelorgrades "Bachelor of Science B. Sc. Maschinenbau", wobei der Bachelorgrad mit mindestens der Gesamtnote „befriedigend (3,0)“ erreicht worden sein muss und 210 Credits umfasst.

Über Ausnahmen und die Zulassung von Studierenden mit sonstigen Abschlüssen entscheidet der Prüfungsausschuss Maschinenbau.

Die Zulassung kann (bei Studiengängen, die vom Dortmunder Bachelorstudiengang Maschinenbau mit 210 Credits abweichen) vom Prüfungsausschuss mit der Auflage versehen werden, dass bestimmte zusätzliche Studien- oder Prüfungsleistungen, die Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium im Masterstudiengang sind, noch erbracht werden. Die Auflagen müssen bis zur Anmeldung der Masterarbeit nachgewiesen werden.

 

Bei der Prüfung auf Zulassung (Bewerbung) sind dem Antrag unbedingt folgende vollständigen Unterlagen/Angaben beizufügen:

  • Notenspiegel mit durchschnittlicher Gesamtnote* (in Wort und Zahl)
  • Tabellarischer Studienverlaufsplan
  • Angabe der Regelstudienzeit Ihres Studienganges
  • Leistungsnachweis / Transcript of Records (komplette Fächerübersicht unter Angabe zugehöriger Credits/Leistungspunkte, Gesamt-Creditanzahl und ggfls. durchschnittliche Gesamtnote*)
  • Angabe über die Wahl des Profils ( z.B. Produktionstechnik, .....)
  • Bachelorurkunde

 

Hinweis:

- Fehlende Unterlagen oder unvollständige Angaben verzögern die Prüfung unnötig!

- Die BA-Urkunde muss spätestens zur Einschreibung vorliegen.

 

Im Vorab können Sie Ihre Studienleistungen dem Dortmunder Studienverlaufsplan gegenüberstellen; wobei alle nicht nachweisbare Fächer in der Regel als Auflage, zum Angleich an den B.Sc. Maschinenbau der TU-Dortmund, noch zu erbringen sind.

 

* dazu gehört auch die Note der Bachelorarbeit.

 

 



Nebeninhalt

Kontakt

Dipl.-Ing. Christoph Olszak
Studienfachberater Logistik
Tel.: 0231 755-7511
Dipl.-Ing. Timo Bathe
Allgemeiner Studienfachberater Wirtschaftsingenieurswesen sowie Studienfachberater der Vertiefungsrichtung Produktionsmanagement
Tel.: 0231 755-5272
StR i.H. Dipl.-Ing. Roland Hirsch
Studienfachberater Lehramt Technik
Tel.: 0231 755-4126
B.B.A. Frigga Göckede (in Elternzeit)
Koordinatorin Internationales / Fachberatung MMT / ERASMUS+
Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Ralf Burda
Koordinator Automation & Robotics
Tel.: 0231 755-4514
Dipl.-Ing. Christoph Teichmann
Studienfachberater Maschinenbau
Tel.: 0231 755-4731