Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Wirtschaftsingenieurwesen B.Sc.

Studienverlauf

Der Bachelor of Science im Wirtschaftsingenieurwesen ist ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss und bereitet zugleich auf ein Master-Studium des Wirtschaftsingenieurwesens vor.

Das Studium an der Technischen Universität Dortmund vermittelt eine solide Basis, die es Ihnen ermöglicht, sich im Beruf selbstständig weiterzuentwickeln und Ihre Potenziale zu entfalten. Von Anfang an werden Sie in interdisziplinären Teams zusammenarbeiten, da Sie simultan in ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen sowie methodikorientierten Veranstaltungen ausgebildet werden.

Während der ersten Semester lernen die Studierenden die für die Entwicklung von fachübergreifender Kompetenz essentiellen wirtschafts-, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen kennen. Dies bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre Talente und Interessen zu entdecken und auszubauen, um vor dem fünften Fachsemester optimal auf die Wahl Ihres Profilmoduls vorbereitet zu sein.

 

Folgende drei Profile werden an der TU Dortmund angeboten:

  • Produktionsmanagement
  • Management elektrischer Netze
  • Industrial Management

produktionsmanagement

 

Das Produktionsmanagement zielt vornehmlich auf die Tätigkeit in der Produktions- bzw. Betriebsleitung ab. Die speziellen Veranstaltungen mit Schwerpunkten aus dem Maschinenbau werden systematisch durch ökonomische Inhalte ergänzt. In diesem Profil steht die Realisierung technisch-organisatorischer Aspekte der Produktion im Mittelpunkt.

 

  • Profil Produktionsmanagement
  • Fertigungstechnologie für Wirtschaftsingenieur/inn/e/n
  • Profilmodul Produktionstechnik
  • Industrial Engineering
  • Qualitätsmanagement

 

 

 

elektrische_netze

Das Management elektrischer Netze ist auf die liberalisierten und restrukturierten Energiemärkte ausgerichtet. Es hat einen elektrotechnischen Fokus und kombiniert energietechnische und energiewirtschaftliche Gesichtspunkte mit informationstechnischen Möglichkeiten.

 

  • Profil Management elektrischer Netze
  • Netz- und Energiemanagement
  • Nachrichtentechnik
  • Technologie des Energietransports
  • Kommunikationsnetze

 

 

 

 

industrialmanagement

Das Industrial Management steht für den Erwerb umfangreicher betriebswirtschaftlicher Methoden und Instrumente. Parallel vermittelt es die notwendigen Kenntnisse über eine Vielzahl  industrieller Teilprozesse. Das ökonomische Gesamtverständnis für das Management technischer Prozesse steht bei dieser Vertiefungsrichtung im Vordergrund.

 

 

  • Profil Industrial Management
  • Wahlpflichtbereicht WiWi
  • Vertiefungsblock Produktionsmanagement
  • Netz- und Energiemanagement

 

 

 

 

Die Lehrangebote der Profile erstrecken sich über das fünfte und sechste Semester, das siebte und zugleich letzte Semester ist für das zwölfwöchige Fachpraktikum und die Bachelor-Arbeit vorgesehen, die die wissenschaftliche Ausbildung abschließt. Die Bachelor-Arbeit kann nach dem Erwerb der erforderlichen Credits aufgenommen werden und beinhaltet zudem die Präsentation der durchgeführten Arbeitsschritte und erreichten Ergebnisse.

 

Praktikum

Insgesamt wird ein Industriepraktikum von 20 Wochen gefordert – bestehend aus einem jeweils acht Wochen umfassenden Grund- und einem zwölfwöchigen Fachpraktikum –, das studienbegleitend, zusammenhängend oder auf mehrere Phasen verteilt absolviert werden kann. Es wird dringend empfohlen, schon vor Beginn des Wirtschaftsingenieurwesen-Studiums erste Praxiserfahrung zu sammeln. Während sich das Grundpraktikum in einen fertigungs- und einen elektrotechnischen Teil gliedert, besteht das Fachpraktikum aus einem technisch orientierten und einem wirtschaftlich orientierten Teil. Das Fachpraktikum erfolgt ebenso wie die Bachelor-Arbeit im siebten Fachsemester.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wirt-ing.de, in der Praktikumsordnung und im Ausbildungsplan der Fakultät oder auf den Seiten des Praktikumsamtes Maschinenbau.

 



Nebeninhalt

Kontakt

Dipl.-Ing. Timo Bathe
Allgemeiner Studienfachberater Wirtschaftsingenieurswesen sowie Studienfachberater der Vertiefungsrichtung Produktionsmanagement
Tel.: 0231 755-5272
Dr. Jessica Donato
Studienfachberaterin Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft
Tel.: 0231 755-4617
Zita Hagemann, M.Sc.
Studienfachberaterin Fachrichtung Elektrotechnik
Tel.: 0231 755-4302

 

Wichtige Information

 

zur Einschreibung

 

Präsentation O-Phase WS15/16