Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Delegation der University at Buffalo besucht Fakultät für Maschinenbau

Zwei Vertreter der University at Buffalo informierten sich am 15. März 2019 ausführlich über das Maschinenbaustudium an der TU Dortmund.

„Besonders interessiert zeigten sich die beiden US-amerikanischen Hochschulvertreter an unseren englischsprachigen Studiengängen Master of Science in Manufacturing Technology (MMT) und Automation & Robotics“, so Nena Amponsah, Koordinatorin Internationales der Fakultät für Maschinenbau, die den beiden Besuchern die Fakultät vorstellte.

Im Rahmen des vom International Office der Universität Dortmund organisierten Programms besuchte die Delegation außerdem die Fakultäten für Architektur und Bauingenieurwesen, Chemie und Chemische Biologie sowie das Institut für Anglistik und Amerikanistik. Das zweitägige Programm schloss mit einem Besuch im Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik. Die Bereisung fand im Rahmen der Vorbereitung eines geplanten Studierendenaustauschabkommens zwischen der TU Dortmund und der University at Buffalo statt. Buffalo ist seit 1978 eine der Partnerstädte Dortmunds.