Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Vom Digitalen Zwilling zur Digitalisierung im Mittelstand - Webinar Weeks bieten kostenfreie Angebote für Studierende, Praktiker und Wissenschaftler

Vom 15. bis zum 26. Juni finden die PhD SUMMER Webinar Weeks der Graduate School of Logistics statt mit kostenfreien Webinaren und digitalen Vorträgen von hochkarätigen Wissenschaftlern zum Thema "Digital Twin in Logistics and Supply Chain Management". Methodenwissen zum Fokusthema wird kompakt und interaktiv vermittelt.

Digital Twin

Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird es Milliarden von Dingen geben, die durch digitale Zwillinge repräsentiert werden. Diese Stellvertreter der physischen Welt werden zu neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Experten der physischen Welt und Datenwissenschaftlern führen. Digitale Zwillinge sind starke Vordenker, die Innovation und Leistung vorantreiben. Die digitale Zwillingstechnologie hilft Unternehmen, das Kundenerlebnis durch ein besseres Verständnis der Kundenbedürfnisse zu verbessern, Verbesserungen an bestehenden Produkten, Abläufen und Dienstleistungen zu entwickeln und kann sogar dazu beitragen, die Innovation neuer Geschäftsmodelle voranzutreiben.

Deshalb widmen sich die diesjährigen PhD Summer Webinar Weeks genau diesem Thema. Das komplette Angebot der PhD SUMMER Webinar Weeks ist offen für Promovenden, Wissenschaftler, Studierende und Unternehmensvertreter. Die Teilnahme an den Formaten ist kostenfrei, allerdings wird um Anmeldung gebeten.

 Die PhD SUMMER Webinar Weeks sind integriert in die Digital Transfer Weeks des Innovationsökosystems (DIH) am Wissenschaftsstandort Dortmund. Vom 25. Mai bis zum 26. Juni stehen weitere kostenfreie, digitale Formate in Form von Webinaren, digitalen Vorträgen, Talks und Einführungsworkshops zur Digitalisierung in Wissenschaft und Praxis sowie zum Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die unternehmerische Anwendung zur Verfügung. Von der agilen Wertschöpfung in produzierenden Unternehmen und der Gestaltung neuer Geschäftsmodelle, über Digitalisierung mit ERP-Systemen bis hin zu Innovation durch Start-ins im Mittelstand reicht die Themenpalette.

 Zu den PhD SUMMER Webinar Weeks

 Zu den Digital Transfer Weeks

Ansprechpartnerin:

Britta Scherer
Koordinatorin Graduate School of Logistics
TU Dortmund
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4
44227 Dortmund
Tel. 0231 9743 413
Email: scherer@gsoflog.de
www.gsoflog.de