Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

DoBus TU Dortmund

Sie studieren mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung an der TU Dortmund? Im Laufe eines Studiums mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen können vielfältige Fragen, individuelle Bedarfe oder auch Hürden auftreten. DoBuS, der Bereich Behinderung und Studium an der TU Dortmund, berät Sie gerne! 

DoBuS (Bereich Behinderung und Studium) arbeitet daran, chancengleiche Studienbedingungen für behinderte und chronisch kranke Studierende zu schaffen. Es vertritt den Grundsatz: Jede und jeder soll am Ort ihrer bzw. seiner Wahl das Fach ihrer bzw. seiner Wahl studieren können. DoBuS folgt in seiner Arbeit einer eigenen Vorgehensweise, dem "Dortmunder Arbeitsansatz". DoBuS ist sehr daran interessiert, andere Hochschulen zu unterstützen und zu beraten, die ebenfalls den Weg zu einer barrierefreien Hochschule und zu barrierefreier Didaktik einschlagen möchten. DoBuS ist eine in der Bundesrepublik Deutschland einmalige Institution, die fachlich von der Fakultät Rehabilitationswissenschaften begleitet wird.

DoBuS ist eine zentrale Einrichtung der Technischen Universität Dortmund. Innerhalb des Zentrums für HochschulBildung an der TU Dortmund bildet DoBuS den Bereich "Behinderung und Studium".

DoBuS Logo