Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Studiengänge

Die Bewerbung erfolgt über die Online-Einschreibung der Technischen Universität Dortmund und muss bis zum 15. Juli eines jeden Jahres eingegangen sein.

 

Mensch – Technik – Umwelt:

Ein spannendes Feld und ein breites Arbeitsspektrum, dem die Fakultät Maschinenbau mit fünf Studiengängen Rechnung trägt.

 

Bachelor of Science im Maschinenbau

Der Studiengang Maschinenbau ist stark forschungsorientiert. Zahlreiche Forschungsaktivitäten und verschiedene Lehrveranstaltungen gemeinsam mit Partnern aus der Industrie sichern eine praxisnahe Ausbildung rund um die Produktentwicklung und -fertigung. Die Technik ist das Wirkungsfeld dieser Ingenieur/inn/e/n, die technische Systeme sachgemäß planen, gestalten, herstellen und dabei die Belange der Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt berücksichtigen müssen. Demnach eröffnen sich für Maschinenbau-Absolvent/inn/e/n Perspektiven in zahlreichen Berufsfeldern.

 

Bachelor of Science in der Logistik

Der Studiengang Logistik ist interdisziplinär ausgerichtet und damit deutschlandweit einer der ersten seiner Art. Die Fakultäten Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Elektro- und Informationstechnik sowie Maschinenbau ziehen hier an einem Strang. Für die Querschnittsfunktion Logistik sind im späteren Berufsleben Absolvent/inn/en mit breit gefächerten Kenntnissen gefragt; bei Detailfragen helfen Spezialist/inn/en aus. Daher spielt das Arbeiten im Team mit Fachleuten verschiedener Disziplinen hier eine wichtige Rolle.

 

Bachelor of Science im Wirtschaftsingenieurwesen

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist eine Reaktion auf die zunehmende Verflechtung von Technik und Ökonomie sowie die entsprechenden Veränderungen in den Berufsbildern. Eine derartige Ausbildung erfordert von den Studierenden ein hohes Maß an interdisziplinärer Leistungsfähigkeit und eröffnet den Absolvent/inn/en damit exzellente berufliche Chancen. Um dieses qualitativ hohe Niveau aus verschiedenen fachlichen Perspektiven zu garantieren, wird der Studiengang gemeinsam mit den Fakultäten Elektro- und Informationstechnik sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften getragen.

 

Master of Science in der Logistik

Der Master Studiengang Logistik baut auf bereits vorhandenem Logistikwissen aus einem Bachelorstudium auf. Das Ziel des Masterstudiums ist es, dieses logistische Vorwissen zu vertiefen sowie das Fach- und Methodenwissen zu erweitern, um die Absolventinnen und Absolventen vor allem für Forschung, Beratung und Managementfunktionen zu qualifizieren. Das Masterstudium bietet vielfältige Spezialisierungsrichtungen, aus denen die Studierenden wählen können. Eine praxisnahe Ausbildung wird durch ein in das Masterstudium integriertes Praxismodul sichergestellt.

 

Master of Science im Maschinenbau

Bei dem Masterstudiengang Maschinenbau an der TU Dortmund handelt es sich um ein Vollzeitstudium mit einem Umfang von drei Semestern, wobei das dritte Semester ausschließlich zur Anfertigung der Masterthesis dient.

Das Ziel des Masterstudiums ist es, das erworbene Fachwissen des Bachelorstudiums wissenschaftlich zu vertiefen sowie die Fachkenntnisse und das Methodenwissen zu erweitern.

 

Master of Science im Wirtschaftsingenieurwesen

Die fachliche Ausrichtung des interdisziplinären Bachelorstudiengangs findet sich ebenfalls im Masterstudium wieder. Es werden die im Bachelorstudium zur Auswahl stehenden Vertiefungsrichtungen mit den Vertiefungsrichtungen Produktionsmanagement, Management elektrischer Netze sowie Industrial Management (Energiewirtschaft oder Produktionstechnik) angeboten. Somit ergibt sich ein breites Spektrum, für die weitere Fundierung und Erweiterung des gewonnenen Fachwissens und es besteht die Möglichkeit, die für das Berufsleben notwendigen Qualifikationen zu festigen und weiter zu entwickeln, um somit für den späteren Berufsalltag und die dabei bevorstehenden Herausforderungen vorbereitet zu sein.

 

Master of Science in Manufacturing Technology (MMT)

Der Studiengang ist ein englischsprachiger Master-Studiengang mit dem Schwerpunkt Produktions- und Fertigungstechnik. Ziel des Studiengangs ist die Ausbildung der Studierenden zu herausragenden, international gefragten Spezialisten in den Bereichen spanende Fertigungstechnik, Umformtechnik sowie der Werkstofftechnologie. Zusätzlich können ausgehend von den persönlichen Interessen Wahlmodule aus den Bereichen Automatisierungs- und Robotertechnik, Simulationstechniken in der Mechanik und Umformtechnik und Messtechnik gewählt werden. Durch enge Zusammenarbeit mit Unternehmen ist die Kombination von wissenschaftlicher Theorie und industrieller Anwendung möglich.

 

Master of Science in Automation and Robotics

Das englischsprachige Master-Programm Automation and Robotics deckt alle wichtigen Bereiche der Fakultäten für Mathematik, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau, Chemieingenieurwesen und Robotik ab. Veranstaltungen und Laboratorien sind direkt an Forschungsprojekten beteiligt und garantieren somit ein hochaktuelles Curriculum. Roboter sind essentielle Bestandteile moderner Produktionsstätten und werden in Zukunft auch in anderen Wirtschaftszweigen vermehrt zum Einsatz kommen. Robotik-Ingenieur/inn/e/n befassen sich mit dem Entwurf, der Instandhaltung und Aufrüstung komplexer Automationssysteme.

 

Lehramtsstudiengänge Technik (Bachelor of Science/Master of Education)

Schon in der Grundschule gilt es, Kinder für die Bewältigung ihrer Zukunft mit Wissen auszustatten, das sie bei dem verantwortungsvollen Umgang mit der voranschreitenden Technologisierung unterstützt. Diese zentrale Aufgabe findet ihre Fortsetzung an allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen. Daher ist es ein wesentliches Ziel zukünftiger Lehrer/innen, Schülerinnen und Schüler für technische Berufsfelder zu begeistern.