Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Stipendien & Wettbewerbe

Stipendien und Wettbewerbe

Eine Vielzahl von Stipendienprogrammen fördert Studierende oder Promovierende während ihrer Studienzeit oder Abschlussarbeit. Dabei legen die Stiftungen unterschiedliche Kriterien an – nicht immer geht es nur um Bestnoten und Begabtenförderung, neben Leistung werden auch Engagement und Lebensumstände von Studierenden berücksichtigt. Einen Überblick über verschiedene Stipendienprogramm finden Sie bei hier oder unter Stipendienkultur Ruhr.

Unter dem Motto "Stipendium für mich?!" bietet zudem die Zentrale Studienberatung Informationsveranstaltungen, Workshops und Beratungsleistungen an, die bei der Stipendiensuche, Bewerbung und zur Vorbereitung auf Auswahlgespräche helfen. 
Darüber hinaus bietet die Zentrale Studienberatung, Emil-Figge-Straße 61, Mittwochs zwischen 13:00 und 15:30 eine offene Sprechstunde ohne Voranmeldung an.  

Auf dieser Seite möchten wir Sie auf Stipendienprogramme und Wettbewerbe  aufmerksam machen, die insbesondere für Studierende der Fakultät Maschinenbau relevant sind.

Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Schild Stipendium

Aktuelle Veranstaltungen der Stipendienberatung: 

  • Der Vortrag „Durchstarten mit Stipendien“ bietet Ihnen einen Überblick über Arten von Stipendien und zeigt Zugangswege und Auswahlkriterien der Stiftungen auf. Außerdem erhalten Sie Hinweise für den Bewerbungsprozess und Recherchemöglichkeiten für Stipendien. Termine sind am 23.02. von 15:00 bis 16:30 Uhr und am 07.04.2021 von 10:00 bis 11:30 Uhr (Alternativtermine).
  •  Der Bewerbungsprozess und alle Textsorten, die für die Bewerbung relevant sind, steht im Mittelpunkt der Veranstaltung „Wie verfasse ich eine Stipendienbewerbung?“ am 18.03.2021 von 15:00-16:30 Uhr. Im Anschluss finden Schreib-Workshops statt.
    Den Link zu den Veranstaltungen sowie aktuelle Informationen finden Sie ein paar Tage vor der Veranstaltung hier: www.tu-dortmund.de/stipendien

Gerne können Sie sich vorab oder parallel dazu im Moodle-Kursraum zu Stipendien informieren. Zudem können Sie die individuelle Beratung der Stipendienberatung wahrnehmen (Terminvergabe unter ).

Stipendien

Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium fördert begabte und leistungsstarke Studierende. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden mit je 300 Euro im Monat unterstützt.  Das Deutschlandstipendium richtet sich an alle Bachelor- und Masterstudierenden der TU Dortmund. Auch Erstsemester können sich um die Förderung bewerben.

Wann kann man sich bewerben?

· 1. bis 30. September 

Wer kann sich bewerben?

· Studienanfängerinnen und -anfänger
· eingeschriebene Studierende
· aktuelle Stipendiatinnen und Stipendiaten (Weiterförderung)

Wie erfolgt die Bewerbung?

· Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online unter: www.tu-dortmund.de/deutschlandstipendium

· Das Online-Bewerbungsportal ist ab dem 1. September freigeschaltet.

Wo finde ich weitere Informationen zum Deutschlandstipendium?

· Auf der Website www.tu-dortmund.de/deutschlandstipendium

· Bei der digitalen Deutschlandstipendium-Infoveranstaltung am 8. September: https://www.tu-dortmund.de/universitaet/veranstaltungen/detail/informationsveranstaltung-zum-deutschlandstipendium-1-2598/

Graduate School of Logistics

Bewirb dich auf ein Stipendium und werde Mitglied des einmaligen Innovationsökosystems der GSofLog. Dich erwartet ein interdisziplinäres Team, umfassende wissenschaftliche Betreuung von hochkarätigen Professoren der Logistik, IT und Wirtschaftswissenschaften und eine spannende Fragestellung aus der Praxis – verpackt in einem strukturierten Promotionsprogramm des bundesweit einzigartigen rein drittmittelgeförderten Modells der Graduate School of Logistics.

aktuelle Ausschreibungen: 

Stipendienübersicht des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Hier finden Sie eine umfassende Übersicht über eine Vielzahl der Stipendienprogramme.

Martin-Schmeißer-Stiftung

Die Martin-Schmeißer-Stiftung, die auf Initiative der Stadt Dortmund und Zustiftern der Dortmunder Wirtschaft gegründet wurde, ist eine Stiftung zur Förderung der internationalen wissenschaftlichen Beziehungen der Technischen Hochschule Dortmund. Stipendien können an Bachelor- und Masterstudierende vergeben werden, deren Arbeit einen Forschungsaufenthalt von mindestens zwei Monaten im Ausland erfordert. Die Gesamtförderung beträgt maximal Euro 1.500,-. Eine Doppelförderung ist ausgeschlossen. Interessierte Studierende – und insbesondere auch internationale Studierende - können ihre Bewerbung bis zum 15. Februar / 15. September 2020 an die Stiftung weiterleiten.

e-fellows.net

e-fellows.net ist ein Online-Stipendium und Karrierenetzwerk für die besten 10 Prozent der Schüler, Studierenden und Doktoranden. e-fellows.net kooperiert mit mehr als 500 Partnern, u.a. der Friedrich-Ebert-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung, Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Universität Hamburg, Universität zu Köln, BMW, Bosch oder DIE ZEIT.

Studierende und Doktoranden können sich laufend mit Angabe Ihres Lebenslaufs inklusive Noten um das e-fellows.net-Stipendium bewerben. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.e-fellows.net/e-fellows.net-stipendium

 

 

Wettbewerbe und Preise
start2grow

start2grow bietet Chancen für digitale oder technologische Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen. Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren haben das Potenzial zum Preisträger beim Gründungswettbewerb start2grow 2021.

Am 22. Januar 2021 startet der von der Wirtschaftsförderung Dortmund bundesweit ausgerichtete Gründungswettbewerb start2grow 2021. Die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme ist ab sofort unter www.start2grow.de möglich.

Den besten Unternehmenskonzepten winken hohe Preisgelder:

1. Preis 40.000 Euro
2. Preis 20.000 Euro
3. Preis 10.000 Euro

Außerdem bietet start2grow:
• Kostenfreies Coaching und Mentoring
• Kontakte zu Wirtschaft und Kapital
• Events zum Networken, Lernen und Feiern

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer

Körber Stiftung - Deutscher Studienpreis 2021 

Der Deutsche Studienpreis zeichnet jährlich die besten deutschen Promovierten aller Fachrichtungen aus. Neben der fachwissenschaftlichen Exzellenz zählt vor allem die spezifische gesellschaftliche Bedeutung der Forschungsbeiträge: Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden dazu ermutigt, den gesellschaftlichen Wert der eigenen Forschungsleistung herauszuheben und sich einer öffentlichen Debatte darüber zu stellen.

Die Körber-Stiftung stellt für den Deutschen Studienpreis jährlich Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro zur Verfügung, die in drei wissenschaftlichen Sektionen vergeben werden. In jeder der drei Fächergruppen – in den Sozialwissenschaften, den Natur- und Technikwissenschaften sowie den Geistes- und Kulturwissenschaften – werden je ein Spitzenpreis à 25.000 Euro und zwei zweite Preise à 5.000 Euro verliehen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.koerber-stiftung.de/deutscher-studienpreis.



Nebeninhalt

Kontakt

M.A. Kerstin Barton
Tel.: 0231 755-5076